Schwäler auf dem Gipfel zur Macht

20,00 

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 14 Werktage

Von Gerhard Eikenbusch. Zweite Auflage

Beschreibung

Die Geschichte: Rainer Schwäler will nur seine Arbeit als Verwaltungsbeamter im Kulturministerium erledigen. Wären da nicht die Intrigen, die Kungeleien, Machtspielchen und der Pöstchen-Poker. Er lernt mitzuspielen, erfindet das axonale Management, rettet zufällig Gitty Gitten, die neue Ministerin, steigt auf – und aus.

Der Autor: Gerhard Eikenbusch hat viele Jahre in Schweden gelebt und gearbeitet. Er ist Förderpreisträger des Landes Nordrhein-Westfalen und hat Romane, Erzählungen, Theaterstücke und Gedichtbände geschrieben. Darüber hinaus hat er eine Reihe von Fachbüchern veröffentlicht.

Der Gestalter: Klaus Raasch umkreist in seinen Fotografien die Poesie des Alltäglichen und begleitet mit ihnen die Geschichte vom kleinen Verwaltungsbeamten Schwäler, der eher ungewollt in einem absurden Kosmos einen rasanten Aufstieg hinlegt.

Das Buch: 176 Seiten im vierfarbigen Druck auf Naturpapier im Format 27 x 18 cm, Fadenheftung, Broschur.

Eine Leseprobe und alle Motive finden Sie hier

 

Zusätzliche Informationen

Produkt Besonderheiten

Gewicht
440 g