Die Werkstatt

120,00 

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

32 Fotografien von Klaus Raasch in einer Leinenmappe

Kategorien : , Schlagwörter : ,
Produkt teilen:

Beschreibung

» Die Werkstatt « erschien erstmals 1995 mit 16 ausgewählten Fotografien, aufgenommen mit einer analogen Kamera in den Räumen der Buchdruckwerkstatt Schwarze Kunst in Hamburg-Bahrenfeld. Auch in den Jahren danach fotografierte Klaus Raasch kontinuierlich die manchmal fremd und geheimnisvoll anmutenden Utensilien einer vergangenen Zeit, die gleichwohl noch von Enthusiasten, Künstlern und den wenigen verbliebenen Fachleuten des Gewerbes in Museen und kleinen Werkstätten genutzt werden.

Die Sinnlichkeit der Blei- und Holzlettern, die Nachvollziehbarkeit des Produktionsprozesses auf historischen Druckpressen sowie der Geruch von Leinöl und Werkschwarz sind gerade für die Kinder der Smartphone-Generation eine besondere Attraktion. Diese Erfahrung machte der Künstler nicht nur im eigenen Atelier, sondern auch während seiner Tätigkeit im Museum der Arbeit in Hamburg, bei Besuchen der legendären Druckerei J. J. Augustin in Glückstadt und Aufenthalten in verschiedenen Druckmuseen.

In den letzten zwei Dekaden veränderten sich die Möglichkeiten der Fotografie durch digitale Techniken rasant. Die Bildbearbeitung am Computer ersetzte die Arbeit im Labor; die Herstellung von hochwertigen Prints wurde auch für den interessierten Laien erschwinglich. Gleichzeitig entwickelten sich vielfältige Drucktechniken, die Einzelstücke und kleine Auflagen in höchster Qualität zulassen. War vor nicht allzulanger Zeit noch das glatte, eine optimale Bildwiedergabe garantierende Papier gefragt, wächst in der Gegenwart fast schmerzhaft scharfer Fotos wieder die Sehnsucht nach Unregelmäßigkeit und Unperfektheit, nach dem Einmaligen und Unverwechselbaren.

» Die Werkstatt « enthält in der aktualisierten Ausgabe neben einigen » klassisch « hergestellten Aufnahmen neue Motive aus der Welt des Buchdrucks. Gemeinsam ist allen, daß sie bei Tageslicht ohne Hilfsmittel wie Blitz und Stativ entstanden sind und so die besondere Atmosphäre ihrer Umgebung widerspiegeln. Der Druck erfolgte im Indigo-Verfahren auf einem eigens dafür präparierten Karton; die ausgezeichnete Bildwiedergabe wird unterstützt durch einen warmen Papierton mit angenehmer Haptik.

Alle Blätter sind vom Künstler signiert – eine Auswahl finden Sie hier.

 

Zusätzliche Information

Produkt Besonderheiten

Gewicht
2000 g