Editorial

Klaus Raasch hat sich einen Namen als Gestalter, Drucker und Verleger von Künstlerbüchern mit Originalgrafiken gemacht. Bevorzugte Technik ist der Holzschnitt in allen Variationen, oft kombiniert mit traditionellen Blei- und Holzschriften aus dem Atelier “Schwarze Kunst”. Dem soliden Handwerk des Buchdrucks stehen die vielfältigen Möglichkeiten digitaler Fotografie und Bildbearbeitung gegenüber: Auf der einen Seite ein oft mühsamer und langwieriger Arbeitsprozeß, auf der anderen eine leichtgängige und schwerelose Technologie.
Hier finden Sie interessante Arbeiten aus beiden Welten. Das Angebot umfaßt Einzelstücke, kleine Auflagen wie auch die Edition “Die Holzschnittbücher”, die in Kooperation mit dem Museum der Arbeit in Hamburg, dem Gutenberg-Museum in Mainz und dem ARTclub der Büchergilde in Frankfurt herausgegeben wird.

Blog Schnittstellen

Facebook

Portfolio